Donnerstag, Juli 05, 2018

[Rezension] Düstere Geheimnisse




Autor: Elisabeth Naughton
Titel: Düstere Geheimnisse
Originaltitel: Repressed
Gattung: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 5. Juli 2018
Verlag: LYX.digital
ISBN: 978-3-736308893
Preis: 6,99 € (Kindle-Edition)
Seitenzahl: 315 Seiten



Nach 18 Jahren kehrt Samantha Parker in ihr Heimatstädtchen Hidden Falls zurück, um ihrer kranken Mutter beizustehen. Doch als diese unerwartet stirbt, hat Sam keine andere Wahl, als länger zu bleiben - obwohl sie nichts lieber will, als dem Ort den Rücken zu kehren, wo sie als junges Mädchen mitansehen musste, wie ihr Bruder ermordet wurde. Sie nimmt zähneknirschend einen Job als Lehrerin an. Dabei trifft sie auf den Kinderpsychologen Dr. Ethan McClane, mit dem sie zusammenarbeiten soll. Obwohl Sam ihm skeptisch gegenübersteht, kann sie sich dem Charme, den Ethan versprüht, nicht entziehen. Da geschehen immer seltsamere Unfälle, in die Sam verwickelt wird. Sie und Ethan beginnen nun, hinter Fassaden zuschauen - und bald wird offenbar, dass Geheimnisse ans Tageslicht drängen, die eigentlich verborgen hätten bleiben sollen. Und jemand schreckt nicht davor zurück, das zu verhindern. Wenn nötig mit tödlicher Gewalt ...



Um ehrlich zu sein, bin ich auf dieses Buch nur aufgrund des Covers aufmerksam geworden, denn in der LYX Programmvorschau ist dieses Buch irgendwie total an mir vorbei gegangen. Aber ich mag das Cover, die gelbe Farbe steht in einem starken Kontrast zu dem dunklen oberen Teil und zieht so die Aufmerksamkeit auf sich.



Neben dem Cover und dem Inhalt, war auch der Titel von Beginn an sehr vielversprechend und ich kann euch versichern, dass der Titel definitiv hält was er verspricht! Im Laufe des Buches tauchen immer mehr Geheimnisse und Rätsel auf, die man auch als Leser versucht zu lösen, auch wenn die Autorin es einem natürlich unmöglich macht hinter die ganzen Spuren zu kommen.

Obwohl ich mir nicht ganz sicher bin, glaube ich das dieses Buch der erste Teil einer neuen Reihe dieser Autorin ist, denn genau dafür hat das Auftauchen von Ethans Familie bereits die Weichen gelegt. Apropos Ethan, diesen Mann will wohl jeder als Freund haben. Er ist sympathisch, zuvorkommend und hat ein Herz aus Gold. Und das trotz einer sehr schweren Kindheit und einem Jahr im Jugendstrafgefängnis. Jetzt ist er Psychologe und kommt nach vielen Jahren zurück Hidden Falls .

Dort lernt er die vorüber gehend als Lehrerin arbeitende Samantha Parker kennen, die eigentlich nur in der Stadt ist um das Haus ihrer kürzlich verstorbenen Mutter zu verkaufen. Sam ist aber nicht nur clever, sondern auch tierlieb, mutig und glaubt an das Gute im Menschen.

Wer also auf Bücher aus dem Genre Romantic-Thrill steht, ist mit diesem Buch gut beraten. Es gibt Geheimnisse, Lügen, Intrigen, aber auch Leidenschaft und Liebe. Alles in allem ergibt die Mischung aus Spannung und Erotik eine tolle Mischung, die einen dem Alltag für einige Stunden vergessen lässt.

Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen