Dienstag, April 10, 2018

[Rezension] THIRDS



Autor: Charlie Cochet
Titel: THIRDS – Verliebt & Verdammt
Originaltitel: THIRDS – Rise & Fall
Gattung: Liebesroman/ Fantasy (Male/Male)
Erscheinungsdatum: 04. Januar 2018
Verlag: lyx.digital
ISBN: 978-3-736307292
Preis: 6,99 € (Kindle-Edition)
Seitenzahl: 277 Seiten


Eine Liebe am Abgrund

Nachdem Sloane, Teamchef der THIRDS, bei einem Anschlag schwer verletzt wurde, ist sein Geliebter Dex außer sich vor Sorge und sinnt auf Rache. Da sein Team von den Ermittlungen im Fall abgezogen wird, begibt er sich auf eigene Faust auf die Suche nach den Verantwortlichen. Dabei gerät er in immer düstere und gefährlichere Kreise.




Ein nackter Männeroberkörper, stechende Farben und ein mehr als gefährlich aussehender schwarzer Panther, außerdem gefällt mir, wie sich das Cover perfekt an die drei Vorgänger anpasst.



Für gewöhnlich kennt man den Pantherwandler Sloane Brodie als hartgesottenen Anführer, stets Herr der Lage, unbezwingbar und vor allem immer mitten im Orkan des Geschehens. Im jetzt schon vierten Band rund um die Spezialeinheit der THIRDS lernen wir, was passiert, wenn der Anführer der Gruppe bedingt ausfällt. Dexter ist natürlich sehr besorgt um den Mann, der für ihn längst mehr ist, als nur der Truppenleiter. Doch obwohl Dexter sonst immer der lustige, quirlige, in Ashs Augen sehr nervige Mann, denn man bereits kennen gelernt hatte. Doch während Sloane gesundet, versucht Dex eigentlich nur noch eines, den Mann zu schnappen, der Sloane das angetan hat.

Endlich geht es nicht nur zwischen Dex und Sloane´s Beziehung weiter, sondern auch einige der anderen Truppenmitglieder kommen sich näher. Beispielsweise der Löwenwandler Ash und Dex kleiner Bruder Cael, sowie Calvin und der schweigsame Hobbs.



Nachdem der dritte Band dieser Reihe als Ende ein wirklich miesen Cliffhänger hatte, kann ich euch versichern, dass es in diesem Buch nahtlos weitergeht. Die Charaktere bringen einen immer wieder zum Lachen, der Schreibstil der Autorin ist gewohnt humorvoll, dazu ein wunderschönes Cover und die Gewissheit, dass es auch in den nächsten Büchern wieder heiß her gehen wird.


Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen